WIR SIND MIT LEIB UND SEELE DEM KARNEVAL VERFALLEN!  KARNEVALSAUSSCHUSS DER STADT RATINGEN E.V. Sessionsarchiv: Die jeweils  “Fünfte Jahreszeit”  im Rückblick. Insignien einer fröhlich und jecken Regentschaft im Ratinger Karneval.
Das Karl-Heinz IV. und Ingrid II. Das Ratinger Prinzenpaar der Session 2014 Wunsch des Prinzenpaares: statt Geschenke o.ä. bitten wir um Unterstützung zu Gunsten von: Blindenverein Ratingen e. V, Ansprechpartnerin Frau Marion Höltermann und Hospizbewegung Ratingen e. V, Ansprechpartnerin Frau Martina Rubarth Konto für Ihre Spenden: Sparkasse HRV BLZ: 334 500 0 Kto.-Nr.: 1040 312 009 Karl-Heinz Leciejewicz IBAN: DE05 3345 0000 1040 3120 09 BIC: WELADED1VEL Verwendungszweck: Spendenkonto Prinzenpaar 2014 ("HINWEIS: Dieser Spendenaufruf liegt nicht im Verantwortungsbereich des Karnevalsausschusses der Stadt Ratingen e.V., sondern ist eine eigenverantwortliche Aktion des Ratinger Prinzenpaares 2014." ) Karl-Heinz Leciejewicz wurde am 08. Dezember 1951 in Bremen geboren. Nach seinem Schulabschluss 1967 begann er eine Ausbildung zum Koch. Ab 1970 bis zum 30. Lebensjahr reiste er durch Deutschland und Europa und arbeitete hier in den verschiedensten Hotel- und Restaurationsbetrieben. 1981 kam er nach Düsseldorf und war hier im Restaurant „Haus am Rhein“ und im Ernährungsministerium beschäftigt. 1983/84 nahm er seine selbständige Tätigkeit mit seiner Unternehmens- und Personalberatung auf. Er betreut mit seiner Firma Lesaco GmbH namhafte Familien im In- und Ausland bei der Beschaffung von Hauspersonal. Im Karneval aktiv ist Karl-Heinz seit 1991 mit Eintritt in die Prinzengarde der Stadt Ratingen Blau-Weiss. Dort bekleidet er den Posten des Geschäftsführers seit 2001, engagiert sich mit viel Elan und arbeitet im Hintergrund des Vereins. Ingrid Leciejewicz wurde am 25.07.1959 in Düsseldorf geboren. Nach der Mittleren Reife absolvierte sie ab 1976 eine Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten bei der Deutschen Rentenversicherung (früher LVA Rheinprovinz). Als „rheinisches Mädchen“ wurde sie schon früh mit dem Karnevalsvirus infiziert. Eigentlich wollte sie schon immer Tanzmariechen werden und im Rosenmontagszug dabei sein, aber es sollte nicht sein. Zum Ratinger Karneval kam sie durch ihren Mann. Seit vielen Jahren ist sie mit den blau-weiss-Frauen im Rosenmontagszug Ratingen dabei. In diesem Jahr werden sie als Prinzenpaar Karl-Heinz IV. und Ingrid II. den Ratinger Karneval mit all seinen zahlreichen Vereinen und den dazugehörigen Veranstaltungen begleiten. Wer Frohsinn und Heiterkeit besitzt, lebt bekanntlich länger. Drum lasst uns feiern und fröhlich sein, denn Jetz wöhd jeck jezaubert!