© Alle Rechte beim Karnevalsausschuss der Stadt Ratingen e.V. & Studio Michael Synowzik, Ratingen WIR SIND MIT LEIB UND SEELE DEM KARNEVAL VERFALLEN!  KARNEVALSAUSSCHUSS DER STADT RATINGEN E.V. Sessionsarchiv: Die jeweils  “Fünfte Jahreszeit”  im Rückblick. Insignien einer fröhlich und jecken Regentschaft im Ratinger Karneval.
Karl-Heinz III. und Wilma I. Seit Jahren ist das Ehepaar Karl-Heinz und Wilma Dorst im Fadenkreuz der Fahnder des Karnevalsausschuss (KA) der Stadt Ratingen. Pünktlich zum 70-jährigen Firmenjubiläum der Spedition Dorst, konnten die Eheleute überzeugt werden, die Regentschaft der Ratinger Narrenschar zu übernehmen. "Es war ein hartes Stück Arbeit für uns, den Beiden alles schmackhaft zu machen", so der 1. Vorsitzende des KA, Dr. Hubertus Brauer. Karl-Heinz III. wurde vor 58 Jahren in Ratingen geboren. Nach Beendigung der Handelsschule, erlernte er bei der Spedition Lassen in Düsseldorf, den Beruf des Speditionskaufmanns, um zu einem späteren Zeitpunkt, die von seinem Großvater Wilhelm Dorst (langjähriger Rittmeister des RCR) im Jahre 1936 gegründete Spedition zu übernehmen. Außergewöhnliche Umstände zwangen den 21-Jährigen Karl-Heinz Dorst recht früh, die Geschicke des Unternehmens in seine Hände zu nehmen. Schnell erkannte er die Zeichen der Zeit und bildete sich weiter mit einem Studium an der DAV in Bremen zum Verkehrsfachwirt. Das Fußball spielen erlernte Karl-Heinz III. von frühester Jugend an bei Ratingen 04 und TuRu Düsseldorf. Mit einer hervorragenden Technik ausgestattet, spielte er unter seinem damaligen Trainer, WM-Torhüter Toni Turek, in der ersten Mannschaft und konnte auch einen Aufstieg in die Landesliga vermelden. Anschließend schnürte er für Rot Weiß Lintorf seine Fußballstiefel, wo er auch seine erfolgreiche Karriere in der Altherrenmannschaft beendete. "Meine Frau Wilma ist schon immer die Prinzessin meines Herzens. Nun erfülle ich ihr den Wunsch, die Prinzessin aller Ratinger zu sein", freut sich Karl-Heinz III. auf die kommende Session. Wilma I. ist eine waschechte Ostfriesin, die 1961 in Leer das Licht der Welt erblickte. Sie wurde nicht nur Buchhalterin bei der Spedition Dorst, sie ehelichte im Jahre 1991 auch ihren Chef Karl-Heinz. Aus ihrer gemeinsamen Ehe entstammen die beiden Kinder Yvonne (14) und Dennis (12). Zu ihren sportlichen Hobbys zählen vor allen Dingen Surfen und Skifahren. Gerne statten sie im österreichischen Tirol, dem Städtchen Wattens einen Besuch ab, wo Karl-Heinz Dorst seit 43 Jahren regelmäßig einen Kurzurlaub verbringt. Ihre neueste Errungenschaft ist jedoch ein Motorboot. Gemeinsam tuckert die Familie an der ostfriesischen Nordseeküste entlang und verbringt so einige erholsame Tage. "Bei unserem letzten Urlaub haben wir uns durchgerungen, die Regentschaft der Ratinger Narrenschar zu übernehmen. Unsere Kinder haben uns bei der Entscheidung positiv beeinflusst. Nun freuen wir uns alle darauf und können es kaum noch erwarten", so die neuen Tollitäten.
Das Ratinger Prinzenpaar der Session 2006